null

ANALYSE

Samsung und die ETHIANUM Klinik in Heidelberg modellierten in einer Fallstudie erfolgreich eine moderne Klinikinfrastruktur als vernetztes System. Fester Bestandteil dieser Lösung waren Produkte aus dem Samsung-Portfolio. Deshalb sollten die Ergebnisse der Untersuchung Bestandteil der Vertriebsstrategie des Technologiekonzerns werden. Die Herausforderung: Die Daten ansprechend, verständlich und nachvollziehbar als schnellladende Mikro-Website in Szene setzen – für alle Endgeräte.

STRATEGIE/KOMMUNIKATION

Um die Samsung-Produktwelt im Kontext der Healthcare-Studie abzubilden, war ein enger Zeitrahmen gesteckt – trotz des knappen Timings entwickelten ALLEHERZEN und K16 zunächst eine Kommunikationsstrategie. Ein wesentliches Ziel: Samsung sollte langfristig einen Mehrwert aus der Darstellung der Daten gewinnen. Auf dem Weg zum finalen Produkt sollten sich Inhalte, Design und Technik gegenseitig ergänzen.

LÖSUNG

Beim Entstehen der Microsite wurden Synergien freigesetzt – zusammen mit ALLEHERZEN entstand eine zuverlässige Datenarchitektur, welche die Kommunikationsziele des Projektes optimal erfüllte. Das vernetzte Modelkrankenhaus wurde aus isometrischer Perspektive dargestellt: Damit erinnerte die Darstellung an ein interaktives Videospiel, welches zur Entdeckungstour einlud und dem Nutzer Lust auf die detaillierten Inhalte machte. Neben der responsiven Seite wurde eine spezielle Tablet-Version für den direkten Kundenkontakt verwirklicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü