null

Neugestaltung und Umsetzung der neuen PPRO Website

null
0
MITARBEITER
0
STANDORTE
0
KUNDEN
0
WEBSEITEN

Webseitenprozess

Die Präsenz im Wordwideweb gehört heute zu den ersten Maßnahmen, um Ihr Unternehmen, Event, Produkt oder Idee konkurrenzfähig zu platzieren. Wir haben die Kompetenzen, Sie von der Konzeptionsphase bis hin zur wiederkehrenden Pflege Ihrer Website zu unterstützen.
1.
Workshop
2.
Gestaltungsfundament
3.
Aufbau
4.
Optimierung
5.
GoLive
6.
Projektmanagement

1. Workshop

Anfangspunkt jeder Website-Konzeption ist die Definition der Ziele. In einem 4- Stunden Workshop werden wir mit Ihnen das Fundament für die zukünftige Projektwebsite gießen. In dem Workshop behandeln wir drei Themenblöcke.

Block I – Marke & Medien

Im ersten Workshop-Block setzten wir uns mit der bestehenden Website auseinander und leiten die Projektziele daraus ab. Wir wollen uns gemeinsam die aktuellen Webtrends anschauen und verschaffen uns einen Überblick der Wettbewerbslandschaft. Wir werden uns mit folgenden Fragen beschäftigen: Welche Schwerpunkte gibt es bei Ihnen? Welche Zielgruppe wollen wir erreichen? Wie lässt sich die Seite innovativ und authentisch gestalten?

Block II – Design

Im Block II werden wir die Design Elemente der zukünftigen Website gemeinsam mit Ihnen definieren. Wir widmen uns der neuen Bild-, Icon- und Farbwelt und legen hier eine Route fest mit der wir PPRO eine moderne Auftrittsweise geben können.

Block III – Sitemap und User Experience

In dem dritten Block führen wir die Ergebnisse zusammen und aktualisieren die Sitemap der zukünftigen Website. Wir simulieren und testen anhand unserer aufgezeichneten Sitemap das Benutzererlebnis. Hier erfahren wir, wie die unterschiedlichen Workshopinhalte ineinandergreifen und erleben das Zusammenspiel mit Hilfe der User Experience.

2. Gestaltungsfundament

Auf Basis der von Ihnen gelieferten CD Grundlagen sowie einer von uns durchgeführten Designanalyse setzen wir uns konkret mit der Farb-, Bild-, und Iconwelt sowie den vorliegenden Infografiken auseinander. Wir erweitern die bestehende Farbwelt, entwickeln eine einheitliche Bildsprache, kreieren einen passenden Icon-Stil und geben den Infografiken einen neuen, modernen Look. Diese Elemente werden dann in einem Online-Style-Guide zusammengeführt. Im Ergebnis entsteht ein Gestaltungsfundament, auf dem das Designgerüst für die Website aufgebaut werden kann.

Entwicklung Farbwelt

Auf Basis der bestehenden Farbpalette werden verschiedene Farbkombinationen getestet und vorgestellt. Im Ergebnis legen wir in Abstimmung mit Ihnen eine Gruppe von ergänzenden Farben fest, die in der späteren Gestaltung Anwendung findet.

Entwicklung Bildwelt

Definition von Motiven, die für die Websitegestaltung benötigt werden. Überlegungen zu Stil und Stimmung, die über die Bilder transportiert werden sollen. Recherche nach geeigneten Bildserien, die die definierten Kriterien erfüllen. Vorstellung von bis zu zwei unterschiedlichen Bildwelten. Abstimmung mit PPRO.

Entwicklung Iconstil

Definition von Icons, die für die Websitegestaltung benötigt werden. Überlegungen zum Stil, der zur Marke PPRO und ihrem Leistungsspektrum passt. Entwicklung von bis zu zwei unterschiedlichen Iconstilrichtungen.

Entwicklung Infografiken

Definition von ein bis zwei Infografiken, die auf der späteren Website eingesetzt werden. Neugestaltung der Infografiken in Anlehnung an die neu definieren Farben und die neue Icon-Gestaltung.

3. Aufbau

Wir bauen die Website auf einer passwortgeschützten Seite auf und erstellen in enger Absprache mit Ihnen alle Seiten und Unterseiten. In der Prototypingphase werden das Design, die Technik und der Content in einem wiederkehrenden Melting-Prozess zu einer Einheit. Diese Phase basiert auf einer engen Zusammenarbeit zwischen Art Director, Programmierer und Kunde.

Phase I – Grafisches Grundgerüst

Nach Abschluss dieser Phase können wir Ihre Website das erste Mal digital erleben, d.h. die Website ist schon auf allen Devices klickbar und mit Blindtext gefüllt. Es stehen dabei das Design, die Gestaltungselemente (Icons, Bilder, Infografiken usw.) und die Menüführung im Mittelpunkt.

Phase II – Statische Seiten

Phase zwei nennen wir auch die Bauarbeiterphase: Wir erstellen hier die wichtigen Basisseiten im neuen eigenen Look. Dabei entstehen Seiten wie Über Uns, Impressum, Kontakt usw..

Phase III – Lebendige Seiten

Die lebendigen Seiten sind bei vielen Internetauftritten die wichtigsten Unterseiten. Diese Seiten geben uns die Möglichkeit aktuell zu bleiben. Desweiteren müssen die Seiten leicht und sauber aufgebaut sein, um die spätere Pflege so einfach wie möglich zu machen. Hier entsteht der Motor der Website.

4. Optimierung

Eine Websitelösung, die auf allen Browsern und Endgeräten läuft. Wir achten auf eine gute Performance und optimieren den Inhalt für Suchmaschinen.

5. GoLive

Wir legen mit Ihnen den Schalter um und erreichen hier den Höhepunkt des Projektes. Ab diesem Zeitpunkt entfaltet sich die gesamte Kraft der neuen Website.

6. Projektmanagement

Briefing mit dem Kunden, Vorstellung und Abstimmung der Ergebnisse, Beratung, Organisation, Teamsteuerung, Überwachung des Zeitplans und Quality Gate.
null

CMS: WordPress

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten eine Website zu realisieren und fast ebenso viele Content Management Systeme, die beherrscht werden wollen. Die Spannweite reicht von einfachen Baukasten-Lösungen bis zu wahren Funktions-Monstern. Wir setzen unsere Kundenprojekte mit WordPress um und dafür gibt es eine Reihe guter Gründe.

WordPress ist für Jedermann

Dank der einfachen, sehr intuitiven Nutzeroberfläche des Content Management Systems können selbst Unerfahrene mit geringer Einarbeitungszeit ihre WordPress-Website selbst pflegen.

WordPress ist Googles Freund

Anwender können sich durch die integrierte Suchmaschinenoptimierung von WordPress voll und ganz auf die Pflege und Aktualisierung ihrer Webseite konzentrieren. Laut Google sind Sie mit WordPress technisch bereits aller bestens ausgerüstet.

WordPress ist zukunftssicher

Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge aus der Community bilden die Basis bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung von WordPress. Auf diese Art setzt das System technologische Trends und unterliegt gleichzeitig regelmäßigen Aktualisierungen.

WordPress ist unendlich skalierbar

Angefangen bei einfachen Landingpages mit drei Seiten über Galerien und Veranstaltungskalender bis hin zum weit gefächerten Webauftritt mit mehreren hundert Unterseiten kann nahezu alles mit WordPress umgesetzt werden.

Arbeiten
Webseiten-Beispiele

Timeline

Projektteam

Bis zum Projektabschluss werden Sie von einem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Projektteam unterstützt. Das Team besteht aus vier Mitarbeitern die in Ihrer Disziplin Experten sind und Sie beraten.
null

Elisa Bösel
Project Management

null

Sebastian Stadler
Account Management

null

Eva-Maria Hartmann
Kreation

null

Julian Schümann
Kreation

Besuchen Sie auch gerne unser Webseite.