ANALYSE

Das Team von Dräger, international führendes Unternehmen der Medizin- und Sicherheitstechnik, hatte bereits zum Thema Notfallmanagement eine ausführliche PowerPoint-Präsentation. Aus dem Material sollte nun ein interaktiver Film werden – vertont, animiert und klickbar. Die Herausforderung: Ein einheitliches Gestaltungskonzept entwickeln und die Inhalte für ein neues Medium aufbereiten.

STRATEGIE/KOMMUNIKATION

K16 konnte bei dem Projekt auf soliden Input vom Dräger-Team zurückgreifen: Für die PowerPoint-Präsentation gab es bereits eine Tonspur mit Sprachkommentar. Die erste Aufgabe bestand darin, den Hybrid aus Präsentation und Film einheitlich für die interaktive Nutzung aufzubauen – dazu wurde eine klickbare Navigation entwickelt. In der Strategiephase wurden zudem Illustrationen entwickelt sowie Bild und Ton miteinander synchronisiert.

LÖSUNG

In dem interaktiven Video zum Notfallmanagement verwendeten wir durchgehend einen comicartigen Illustrationsstil. Animationen und Navigation funktionierten flüssig miteinander. Die Tonalität war verspielt und setzte die ernsten Inhalte dennoch anschaulich in Szene. Daraus entstand für den Zuschauer ein echter Mehrwert – und Dräger konnte sich als Experte auf dem Themengebiet präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü