Ob für Präsentationssupport vor Ort, als Chart Operator und Regieassistenten oder als Konzepter und Ratgeber für Live-Event-Formate: Die Kolleginnen und Kollegen bei K16 haben eine Menge Event Locations gesehen. Unsere Favoriten wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Hier kommen die ersten sechs unserer Hightlights.

 

 

Auf dem ehemaligen Flughafen-Tower: Blick entlang der Sky Lounge.

The Brainlab Tower, München

Wo von 1948 bis 1992 die Passagiere auf dem internationalen Flughafen in München starteten und landeten, lassen sich heute in unmittelbarer Nähe zur Messe München anspruchsvolle Events durchführen. Egal ob kleiner, exklusiver Rahmen oder große Firmenparty.

Besonderheiten

Exklusive Aussichten aus der Sky Lounge, hochwertige Designs und edle Ausstattungen der Räume sowie unverspielte Airport-Reminiszenzen wie zum Beispiel 400 kleine Metallflieger im Towercafe bringen die Events zum Fliegen.

Die Räume

The Brainlab Tower gliedert sich im Wesentlichen in zwei Gebäude: Der Tower mit insgesamt zehn Etagen und das Hauptgebäude mit großzügigem Atrium, Restaurant sowie einem modernen Auditorium.

Das Hauptgebäude mit Atrium und Restaurant bieten Platz für bis zu 1.100 Personen, sitzend für bis zu 280 Personen. In dem Auditorium können 120 Teilnehmer Platz nehmen.

Der Tower unterhält unterschiedlich große Räumlichkeiten mit moderner Veranstaltungs- und Medientechnik: Aus der Sky Lounge in der zehnten Etage des Towers bietet sich ein Rundumblick auf München und Umgebung und je nach Wetterbedingungen bis hin zum bayerischen Alpenvorland und den Alpen. In dem Dach des bis zu 40 Personen fassenden Raumes können eindrucksvolle Licht- und Videoanimationen abgespielt werden. Die Sky Lounge kann nur kombiniert mit der darunter liegenden Flight Bar gebucht werden. Hier befindet sich eine elegante Lounge.

Etwas mehr Platz und mit etwa 5,6 Metern vor allem mehr Höhe bietet der Eventraum in der achten Etage. Für bis zu 120 Personen können hier Produktpräsentationen oder Partys abgehalten werden.

Dazu kommen eine weitere loungige Bar mit Ausblick auf das ehemalige Flughafenvorfeld, der schicke Board Room für vertrauliche Meetings für bis zu 16 Personen und die freundliche Bibliothek mit Wohnzimmeratmosphäre für Besprechungen im kleinen Rahmen.

 

Zu THE BRAINLAB TOWER im Web

 

Kontakt

E-mail an Markus Bauer

 

Imagefilm The Brainlab Tower

 


 

XPOST Eventhalle mit viel Platz für Inszenierungen.

XPOST, Köln

Große Veranstaltungshalle einerseits, rustikaler Backstein andererseits. Darüber hinaus verfügt das Ensemble über ein großzügiges Atrium sowie über ein Konferenzzentrum. Ideal für Großveranstaltungen wie Kongresse mit anschließender Party.

Besonderheiten

Eine so große Eventhalle in so zentraler Stadtlage; das ist eher eine Seltenheit. Hinzu kommt die Kombination mit dem warmen Industrie-Charme des Backstein-Gewölbes.

Die Räume

Die Halle umfasst ohne Bestuhlung bis zu 2.200 Gäste auf sagenhaften 4.000 Quadratmetern, lässt sich aber je nach Bedarf bereits ab 1.000 Quadratmetern mieten und durch Vorhänge vom übrigen Raum trennen.

Nach Bühnenshow, Messe oder Kongress in der Halle können Ihre Gäste dann in entspannter und rustikaler Atmosphäre des Eventlofts, einem 850 Quadratmeter großem Gewölbe, den Tag ausklingen lassen. Lounge und Bühnenbereich laden mit 7,50 Meter hohe Decken zum Feiern und Netzwerken ein.

Der Tagungsbereich kann in bis zu sechs Räume unterteilt werden. So können bei Bedarf mehrere Workshops und Präsentationen parallel stattfinden; oder auch die Pressekonferenz zur gerade vorgestellten Produktneuheit.

Darüber hinaus kann das Parkhaus zugemietet werden. Bei der zentralen Lage zur Innenstadt ist dieses Extra aber durchaus entbehrlich.

Die Verpflegung kommt vom Exklusivpartner Kofler & Kompanie.

 

Zu XPOST im Web

 

Kontakt

E-Mail an Lea Dickenhorst

E-Mail an Kjeld Oberzig

 

 


 

Eingedeckter Festsaal mit Leuchtern aus Milchflaschen.

Bolle Festsäle/Bolle Meierei, Berlin

Ohne Gewölbekeller aber mit ebenfalls viel Industriecharme bezirzen die Bolle Festsäle in Berlin ihre Besucher. Drei Kontorräume, die Kapelle und der Festsaal werden um die für die ehemalige Meierei obligatorische Milchbar ergänzt. Ursprünglich und doch so modern. Mit Geschichte von gestern und Kunst von heute. Zeitlos schön. Zum Feiern, Tagen und Entdecken.

Besonderheiten

Milchbar und die Kombination aus Eventlocation und Hotel direkt an der Spree klingen schon besonders. Aber Yacht und eigener Schiffsanleger ist mal wirklich ein Highlight. Die gar nicht so kleinen Details wie die Leuchter aus Milchflaschen sind allerdings auch nicht außer Acht zu lassen. Und auch die Kapelle heißt nicht einfach nur so: Gründer Carl Bolle ließ diesen Raum 1890 tatsächlich als Werkskapelle für seine Angestellten errichten.

Die Räume

Unbestuhlt bieten Kapelle und Festsaal Platz für bis zu 800 Personen.

Der hohe und helle Festsaal mit typischen, bogenförmigen Industriefenstern wird geschmückt von schlanken, gusseisernen Pfeilern und großen Deckenleuchtern aus sandgestrahlten Milchflaschen der ehemaligen Bolle Meierei.

Die geringfügig kleinere, jedoch mit 8,20 Meter sehr hohe Kapelle verfügt zwar nicht über Tageslicht, ihre ehemaligen bogenförmigen Kirchenfenster sind aber durch zurückspringende, gemauerte Einbuchtungen ersetzt und nehmen den Industriecharakter so wieder auf. Vor allem mit Lichtinstallationen lassen sich hier die jeweils gewünschten Stimmungen inszenieren. Die Kapelle eignet sich besonders für Empfänge, Awards und Ausstellungen, und in Verbindung mit dem Festsaal auch als besonderer Tagungs- und Kongressraum.

Mehr Privatsphäre bieten dagegen die jeweils 23 Quadratmeter großen Kontorräume: drei original erhaltene, holzverkleidete Büro-Kabinette im ersten Stock des Gebäudes. Ideal für Workshops .

Wem das wiederum zu klein erscheint, ist mit der Milchbar gut beraten. Hier erwarten die Besucher Chesterfield-Sitzecken, einzigartige Melkhocker und der Blick auf den Kleinen Tiergarten. Wer noch mehr Ausblick genießen möchte, sollte die angeschlossene Dachterrasse dazu mieten.

Wollen sich die Gäste von außerhalb nicht mehr die Mühe machen, ihr Boot vom hauseigenen Anleger die Spree hinauf zu steuern, sei Ihnen das AMERON Hotel ABION Spreebogen empfohlen. Der Hotelpartner bietet nur eine Tür weiter Unterkünfte für die Tagungs- und Party-Gäste an.

 

Zu Bolle Meierei im Web

 

 Kontakt

E-Mail an Jenny Küßner

 

Imagefilm Bolle Festsäle

 


Typisch Fabrik 23: Kaffeesäcke als Polsterbezug, alte Schubkarren, Industriewaage und Paletten kombiniert mit in die Jahre gekommenen, schmuckvollen Kacheln und Fliesen.

Fabrik 23, Berlin

So schön kann rau sein. Perfekt unperfekt. Der herrlich-schräge, stimmige Mix aus Upcycling und Museum in einem ehemaligen Gewerbehof in Wedding bietet das perfekte Ambiente für Workshops und kleine Events, Film- und Fotoproduktionen.

Besonderheiten

Die Frage ist eher, was ist hier nicht besonders. Keine großen Säle und kein spektakulärer Ausblick, dafür aber jede Menge Industrierelikte und ausgesuchte Einzelstücke, die der rauen und bröckeligen Fabrikhalle ihre einzigartig warme Seele geben: Paletten- und Chesterfield-Möbel, Betonböden und Turnhallenbodenreste, Bakelitschalter und umgewidmete Rohre, Metalle, Hölzer, Leuchten, Waagen… Im Jahr 2017 vom Magazin Architectual Digest zu einer der 20 fulminanten Party Locations weltweit erkoren.

Die Räume

Die Fabrik bietet mit sechs Lofts in Kombination Platz für maximal 300 Personen.

Angefangen hatte alles mit The Berlin Loft. Damals im Jahr 2010 verliebte sich Philpp Gertner in die Gewerbehöfe in Wedding, mietete sich kurzerhand auf 80 Quadratmetern ein und erweiterte sich nach und nach um weitere Flächen. Seitdem ist er stetig darauf bedacht, den industriellen Charme im Mix mit diversen Details zu erhalten.

Im Jahr 2014 wurde The Berlin Loft von der renommierten Zeitschrift Architectural Digest (AD) mit nur drei weiteren Interieurs zu “Best of Germany” gewählt. Der Industriecharakter des Lofts wurde durch die im Originalzustand belassenen Betonfußböden und Decken mit vier Metern Höhe beibehalten. Das eigens für das Loft entworfene Mobiliar, ausgewählte Vintage-Stücke, Fabrikleuchten sowie alte Bakelitsteckdosen und -lichtschalter verleihen ihm ein ganz besonderes Flair. Der Raum bietet Platz für bis zu 80 Personen und ist in Eingangsbereich, Wohnbereich und Küchenzeile gegliedert. Ideal für Tagungen, Workshops und kleine Firmenfeiern oder Dinner

Den meisten Platz für bis zu 199 Personen bietet das Werkloft: Ein Hauptraum, Bar, Galerie-Lounge, Chesterfield-Lounge, Kaminofen und Garderobe gliedern diese Location. Die Patina des ehemaligen Holzverarbeitungsbetriebs wird unter anderem von restaurierten Werkbänken und Stühlen eines ehemaligen SED-Politbüros inszeniert begleitet.

Der bis zu 100 Personen umfassende The Classroom macht seinem Namen mit alten Globen, Wandkarten, Mikroskopen und Fotografien alle Ehre. Er beherbergt eine 16 Quadratmeter große Bar, in der ein alter Parkettboden aus einer ehemaligen Schulturnhalle verlegt wurde. Neben Workshops und privaten Events bietet The Classroom auch eine super Hintergrundkulisse für Fotoshootings, Filmdrehs, Werbeclips oder Musikvideodrehs.

 

Mr. Hemingway trumpft auf mit Holzjalousien, exotischen Tapeten aus England sowie ausgewählten Antiquitäten. Das knapp 90 Quadratmeter große Loft bietet den idealen Rahmen für private Dinner oder kleine Konferenzen für bis zu 40 Personen. Mit eigener Bar sowie einen Smoking Room ist Mr. Hemingway aber auch prädestiniert für Verkostungen wie zum Beispiel Whiskey oder Wine Tastings.

Für Pausen und Mittagessen bietet die Fabrik unter anderem eine offene Küche auf 116 Quadratmetern. Dort sitzen Sie – Achtung! – auf antiken Kirchenbänken oder stehen an einem Stehtisch aus einem umgebauten historischen Turnbarren. Buchen Sie die Kombi mit Wintergarten inklusive Kaminofen, haben Sie Platz für bis zu 60 Personen.

Ganz neu sind übrigens Die Kantine und La Cuisine (s. Bilder). Und ab März versprechen die Gastgeber der Fabrik 23 ihr eigenes Catering. Wir sind gespannt, welche Gegenstände zum Anrichten der Speisen dienen werden.

 

Fabrik23 im Web

 

Kontakt

E-Mail an Katja Issig

 


Unternehmen schätzen die grüne Oase unter anderem für die Inszenierung ihrer Produkte.

Die Alte Gärtnerei Taufkirchen, München

Als ich das erste Mal die Bilder der Alten Gärtnerei sah, musste ich unweigerlich an den vergessenen Garten aus dem Film Great Expectations denken; an den gedeckten Tisch, an dem vor etlichen Jahren eine Hochzeit hätte stattfinden sollen, an üppiges Grün und viele Ecken und Plätze rund ums Haus, die man am Liebsten gern selbst entdecken möchte. Die Alte Gärtnerei bietet ebenfalls viel Raum für Entdeckungen und Erlebnisse. Im Gegensatz zum Film geht das üppige Grün aber auf Pflege statt auf Vernachlässigung zurück und die Geschichten, die hier stattfinden, nehmen einen glücklichen Verlauf.

Besonderheiten

So viel grün haben Veranstaltungen selten gesehen. Die entspannte Gartenatmosphäre, viel Liebe für Deko und Details sowie offene Kamine machen die Alte Gärtnerei zu einem außerordentlich charmanten und magischen Event-Ort, nicht nur für Hochzeiten.

Die Räume

Die Alte Gärtnerei Traufkirchen gliedert sich im Wesentlichen in zwei Lofts und das Palmenhaus. Bei schlechtem Wetter kann die Blumengalerie für den Empfang dienen.

Alle Räumlichkeiten zusammen können bis zu 350 Personen beherbergen. Allerdings nur, wenn man nicht darauf angewiesen ist, dass alle Gäste gleichzeitig in einem Raum unterkommen. Das Palmenhaus ist der größte Raum. Hier können in Reihenbestuhlung bis zu 250 Personen Platz nehmen. Bis zu 100 Personen passen ins Blumenloft, weitere 40 ins Kaminloft. Offene Kamine finden sich übrigens nicht nur im Kaminloft, sondern überall.

Wer zunächst auf die Webseite, bei Instagram oder Facebook schaut, sieht vor allem Hochzeiten. Der Ort eignet sich allerdings auch gut für Tagungen oder als Dreh- und Foto-Location. Hier sind unter anderem bereits Szenen für Fack ju Göhte und Alle meine Lieben entstanden, Kosmetikhersteller wie auch Badhersteller haben ihre Produkte ebenfalls schon in paradiesischer Anmutung inszeniert.

Ab Mai wird die Location um ein Gästehaus mit zwölf Doppelzimmern ergänzt. Wer also die siebzehn Kilometer lange Strecke zurück nach München scheut, darf künftig noch etwas länger bleiben, um die Magie des Ortes im Traum noch etwas länger zu genießen.

 

Die Alte Gärtnerei im Web

 

Kontakt

E-Mail an Maria Lucas

 


Festlich: Friedrich-vonThiersch-Saal für bis zu 1.350 Personen; Copyright: Wiesbaden Marketing GmbH

Kurhaus, Wiesbaden

Ehrwürdig und ehrfurchterregend, opulent verziert, großzügig und mächtig: Das Kurhaus Wiesbaden, neoklassizistischer Prachtbau und Wahrzeichen der hessischen Landeshauptstadt, verbindet historische Architektur mit modernem Komfort. 1907 wurde das Kurhaus vom bedeutenden Späthistorik-Architekten Friedrich von Thiersch erbaut. Sehr gut geeignet für Preisverleihungen und Kongresse, Bälle, Präsentationen oder Produktshows.

Besonderheiten

Wer Größe inszenieren möchte, ist hier goldrichtig. Spätestens beim Eintreten unter die 21 Meter hohe Kuppel im Foyer waren wir beeindruckt. Nicht nur die großzügigen, historischen Räume verleihen den Events einen unweigerlich royalen Charakter. Auch die riesigen Außenflächen, die sogar für Open-Air-Veranstaltungen gebucht werden können, scheinen in der Kombination ziemlich einzigartig.

Die Räume

Neun Säle und Salons in unterschiedlichen Größen und historischen Stilen stehen zur Verfügung. Acht von ihnen sind wie eine wilhelminische Thermenanlage rund um das Prunkstück des Hauses, den Friedrich-von-Thiersch-Saal, sowie das beeindruckende Foyer angeordnet. In Kombination bietet das Kurhaus für Veranstaltungen von bis zu 2.500 Personen einen perfekten, festlichen Rahmen.

Der imposante Friedrich-von-Thiersch-Saal ist das Herzstück des Gebäudes. Er umfasst 1.350 Sitzplätze, verteilt auf das Parkett und den Rang. Ausgestattet mit moderner Technik eignet er sich großartig für Kongresse, Tagungen, Konferenzen und bildet eine prächtige Kulisse für Bälle oder festliche Präsentationen. Rund um den Konzertsaal sind acht weitere Räume gruppiert.

Zweitgrößter Saal für bis zu 400 Gäste ist der Christian-Zais-Saal. Dieser eignet sich zum Beispiel für Konzerte, Tagungen, Präsentationen, Ausstellungen, Lesungen, festliche Dinner oder After-Show-Parties.

Der Muschelsaal für immerhin noch bis zu 200 Personen ist der Saal mit den meisten Originalwerken. Er ist ausgestattet mit naturalistisch-jugenstilartigen Fresken, Kieseln und Muscheln. Ein besonderes Ambiente für beispielsweise Ausstellungen und Bankette. Außerdem eignet er sich für Empfänge, als Bar- oder Loungebereich.

Auch die drei miteinander kombinierbaren Säle und Salons Fjodor Dostojewski, Carl von Ibell und Ferdinand Hey’l – letzterer mit einer Deckengestaltung aus Holz und Leder mit Blattgold – haben ihren individuellen Charme und bieten jeweils für bis 70, 80 oder 120 Personen Platz. Ideal für Meetings, Breakout Sessions, Workshops oder kleinere Dinner.

Bei Bedarf werden einzelne Räume in Bild und Ton miteinander verbunden. Die Ausstattung ist für TV- sowie Rundfunkübertragungen ausgelegt.

Neben Wintergarten und Terrasse, die separat oder in Kombination gebucht werden können, um für Ausstellungen, Empfänge, Mittag-/Abendessen oder als Bar- und Partybereich zu dienen, bietet das Kurhaus mit der Kolonnade scheinbar unendlich viel Platz für Veranstaltungen. Die mit 129 Metern längste Säulenhalle Europas bietet weitere drei Räume, deren schlicht edles Design an Art Déco erinnert.

Doch damit nicht genug: Draußen erwartet die Gäste Platz für bis zu 20.000 Personen auf dem Bowling Green. Kleinere Veranstaltungen können in der Konzertmuschel oder auf der kleinen Konzertterrasse stattfinden.

Die angeschlossene Kuffler Kurhaus Gastronomie mit Restaurant und Biergarten liefert das Catering für die Events. Und die ebenfalls im Kurhaus beherbergte Spielbank Wiesbaden von 1771 bietet bei Bedarf Incentives für Firmen an.

 

 

Das Kurhaus Wiesbaden im Web

 

Kontakt

E-Mail

 

Imagefilm Kurhaus Wiesbaden

 


 

Kennen Sie auch einzigartige Event Locations?

– Wir freuen uns über Ihre Empfehlungen und Vorschläge. Schreiben Sie uns oder kommentieren Sie diesen Artikel.

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü